Stürmische Zeiten II

Die Sturmtiefs „Ylenia“, „Zeynep“ und „Antonia“ haben auch Herne nicht verschont. Dank der frühzeitigen Sturmwarnung hatten wir aber genügend Zeit, um den Europagarten zu sichern. Das große Gerüst wurde verankert. Bis auf kleinere Materialschäden ist alles gut gegangen!

Die Gerüstplane des Europagartens bot dem Sturm die größte Angriffsfläche am Gebäude.

Ganz in schwarz!

Die Decke auf der Fläche für den Einzelhandel im Erdgeschoss verdunkelt sich. Wir finden, es sieht schon klasse aus!