Der Rohbau ist beendet, der Kran ist weg!

Der rote Koloss hat seine Arbeit getan und die Baustelle verlassen. Bei nebliger Sicht wurde der Kran Stück für Stück abgebaut: Erst der Ausleger am Morgen, dann der Mast am Nachmittag bis in die Abendstunden. Jetzt kann der Innenausbau richtig Fahrt aufnehmen!

Das Dach ist drauf! Wir richten den Blick auf 2022!

In der letzten Woche ist es uns als Ergebnis einer kollektiven Kraftanstrengung gelungen, die letzte Betonplatte zu gießen – das Dach ist drauf! Doch leider sahen wir uns gleichzeitig aufgrund der erneuten Zuspitzung der pandemischen Situation dazu gezwungen, das geplante Richtfest ins nächste Jahr zu verschieben.

Die Arbeiten werden sich in den nächsten Monaten auf die Innenbereiche konzentrieren, sodass der Baufortschritt nicht mehr so leicht von außen zu sehen sein wird. Da wir jedoch schon parallel zu den Betonarbeiten mit den ersten Installationen und dem Einbau der Fenster begonnen haben, freuen wir uns schon jetzt auf die ersten Wochen des neuen Jahres!

Die E-Gruppe wünscht Euch und Ihnen allen Frohe Festtage und einen guten Jahreswechsel!

Stürmische Zeiten

Auch wenn die Herbststürme „Ignatz“ und „Hendrik“ unserem Kran heute eine Zwangspause verordnet haben, schreitet der Baufortschritt weiter und weiter voran. So langsam lässt sich erahnen, wie sich die Architektur des Europagartens in das Quartier einfügen wird.

WolfgangHelmFotografie

Der Rohbau des 1. OG ist bald fertig

Aktuell bekommt das 1. OG des Europagartens, in dem zukünftig die inklusive Tageseinrichtung für Kinder ihr neues Zuhause findet wird, ein Dach – das ist angesichts des aktuellen Wetters ja auch nicht zu verachten. Wir liegen super im Zeitplan!

Es geht voran…

Nachdem der Rohbau der Tiefgarage nun abgeschlossen ist, geht es mit großen Schritten weiter. Nach der Fertigstellung des Erdgeschosses steht einiges parallel an: Die Abdichtung der zukünftigen Spielfläche der Kindertageseinrichtung, der Beginn der Installationen in Tiefgarage und Erdgeschoss, der Aufbau der Obergeschosse 1 bis 4 – uns wird hier nicht langweilig!

WolfgangHelmFotografie

Kranaufbau

Heute wird der Turmkran aufgebaut, der uns dabei helfen wird, dass der Europagarten in den kommenden Wochen und Monaten stattlich in die Höhe wachsen wird.

Geothermiebohrungen

Aktuell finden die Geothermiebohrungen für den Europagarten statt. Wir sind auf dem Weg zu einer modernen, weitgehend energieautonomen Immobilie!